Männerchor Krenkingen

Von Fr. 07.10.2022 – Fr. 14.10.2022 steht der Alteisencontainer,
bei Haus Nr. 17. ( Dorfmitte )

Bei sehr schweren Einzelteilen oder größeren Mengen Schrott kontaktieren sie
am besten ein aktives Vereinsmitglied.

Bitte kein Holz, keine Kunststoffteile, keine Elektroteile und keine Reifen.
Für ihre Unterstützung bedankt sich im Voraus ihr Männerchor Krenkingen


 Bericht Jahreshauptversammlung MCH Krenkingen.

Dirigent Andreas Thoma wird zum Jahresende die Leitung vom MCH Krenkingen abgeben. Sein Nachfolger wird Reinhard Süß, in der Region bekannter Dirigent, Musiker und Musiklehrer. Andreas Thoma wird dem Chor weiterhin als Sänger, Vizedirigent und im Vorstandsteam zur Verfügung stehen.
Vorsitzender Klaus Schilling gab diese doch einschneidenden Veränderungen im Chor an der HV im Gemeindehaus in Krenkingen bekannt. 10 Jahre sind genug als Dirigent im Chor. Neue Motivation und neue Ideen eines anderen Dirigenten sind gefordert. So hatte Andreas Thoma den Sängern schon vor der Versammlung seinen Rückzug erklärt.
Mit einem gemeinsamen Abendessen, spendiert vom 1. Vorsitzenden Klaus Schilling und Björn Tröndle dem 2.Vorsitzenden, beide hatten ihren 40 Geburtstag, startete man in die Jahreshauptversammlung.
Otmar Kaiser war Ehren- und Gründungsmitglied vom MCH Krenkingen. Ihm und weiteren verstorbenen Mitglieder gedachte man zu Beginn der Versammlung. Vorsitzender Klaus Schilling hofft, dass nach der Coronazeit der Chor wieder dauerhaft zu einer geregelten Vereinstätigkeit kommen kann. Er wünscht sich, dass der Verein von den Mitgliedern aktiv und positiv nach außen vertreten wird. Schriftführer Norbert Alex gab einen Rückblick auf die wenigen Aktivitäten die durch die Verbote übrig geblieben sind im Berichtszeitraum.Corona bedingt ruhte die Probentätigkeit bis zum Juni 2021. Ein Dämmerschoppen mit Liedbeiträgen vom Gemischten Chor Aichen und dem MCH Krenkingen wurde kurzfristig durchgeführt. Das Herbstkonzert musste leider wieder abgesetzt werden. Ab November 2021 ruhte dann erneut die Probentätigkeit. Nach dem erneuten Probenstart trat der Chor beim Ehrungsabend des Chorverbandes Hochrhein in Ofteringen auf. Der traditionelle Vatertagshock am Gemeindehaus konnte 2022 erstmals wieder vom MCH Krenkingen für die vielen Besucher angeboten werden.
Der Männerchor Kenkingen ist finanziell relativ gut durch die schwierige Zeit gekommen. Kassierer Patrick Morath konnte von einem fast ausgeglichenen Kassenstand berichten. Ortsvorsteher Frank Kaiser leitete die Neuwahlen. Bei den Wahlen gab es einige Veränderungen im Vorstandsteam. Björn Tröndle bleibt für 2 Jahre Vorsitzender vom MCH Krenkingen. Die Vereinsfinanzen als Kassierer wird Andreas Thoma übernehmen und ins Vorstandsteam rücken. Als neue Beisitzer, beide Ämter waren vakant, wurden Patrick Morath und Philipp Lienhard gewählt. 2 Notenwart bleibt Werner Steiert für weitere 2 Jahre. Alle Vorstandsmitglieder wurden dabei einstimmig gewählt. Im Ausblick auf das kommende Jahr gab Vorsitzender Klaus Schilling nur einen groben Überblick. Die fixen Vereinstermine hofft man wieder wie gewohnt durchführen zu können. Über musikalische Auftritte im kommenden Jahr will man sich zuerst mit dem neuen Dirigenten Reinhard Süß abstimmen.
Andreas Thoma, er ist auch Präsident vom Sängerbund Hochrhein, gab noch Infos und Termine vom Sängerbund bekannt.

Das neue Vorstandsteam vom MCH Krenkingen

Bild von links hinten: Willi Thoma Notenwart, Philipp Lienhard Beisitzer (neu), Andreas Thoma, Dirigent bis zum Jahresende, neuer Kassenverwalter und Vizedirigent.

Vorne von links: Björn Tröndle 2. Vorsitzender (wiedergewählt), Norbert Alex Schriftführer, Patrick Morath (bisher Kassenverwalter jetzt Beisitzer), Werner Steiert Notenwart (wiedergewählt), Klaus Schilling Vorsitzender.


 


Die Jahreshauptversammlung vom MCH Krenkingen am Samstag 23.07.2022 findet nicht statt.
Sie wird im September 2022 nachgeholt. Der Termin und die TO werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Der Auftritt am Sonntag 24.07.2022 in Tiengen im Schlossgarten wird wegen Sängermangel ebenfalls abgesagt. 
Die nächste Chorprobe findet nach der Sommerpause am Dienstag 30.08.2022 um 20:00 Uhr statt.

 


Zur Maiwanderungsrast auf dem Ruhbuck hatte der MCH Krenkingen eingeladen. Bei schönstem Maiwetter kamen einige Besucher und machten Rast auf ihrer Tour in den Mai.

 


 


Der erste Auftritt nach langer Coronapause für den MCH Krenkingen.
Beim Ehrungsabend des Hochrhein Sängerbundes in Ofteringen trat der Chor erstamls wieder in der Öffentlichkeit auf. Der Männerchor Krenkingen und der gemischte Chor Aichen, beide unter Leitung
von Andreas Thoma, am Flügel begleitet von Reinhard Süß umrahmten den Ehrungsabend des Sängerbundes. Außerdem wurde gemeinsam mit allen Gästen das Lied gesungen, welches bereits beim Benefizkonzert für den Frieden im März in Lauchringen, Tiengen und
Waldshut gesungen wurde – nach der eingängigen Melodie von „Die Gedanken sind frei“

Den Link zum Artikel im Südkurier finden sie hier

 


Es geht wieder los !

Ab Dienstag 5. April nimmt der MCH Krenkingen seine Probentätigkeit wieder auf. Die Probe beginnt um 20:00 Uhr im Gemeindehaus 

 


 Der MCH Krenkingen lädt zum Dämmerschoppen am Wahlabend und einige wenige Besucher kommen nur bei angenehmem Temperaturen zum Schulplatz. Mit einem Liedblock aus 6 Liedern eröffnete der MCH Krenkingen den Abend. Es war der erste öffentliche Auftritt nach langer Coronapause.  Frisch, frei, beschwingt und locker trat der Gastchor aus Aichen in Krenkingen auf. Das wurde auch mit viel Beifall der Zuhörer honoriert. beide Chöre stehen unter der Leitung von Andreas Thoma. 
Vorsitzender Klaus Schilling gab in seiner Begrüßung bekannt, daß der Dirigent vom MCH Krenkingen, und dem gemischten Chor aus Aichen,  Andreas Thoma am Vorabend zum neuen Vorsitzenden des Chorbundes Hochrhein gewählt wurde. Auch Lisa Müller aus Krenkingen wurde als Beisitzerin neu in das Gremium gewählt.  
Bei Grillwürsten und Getränken klang der Abend aus.

Sie waren ganz Ohr bei den Liedvorträgen

Der neue Präsident des Hochrhein Sängerbundes Andreas Thoma

Manfred Müller ist seit 50 Jahren, Werner Steiert seit 40 Jahren und Martin und Markus Greuter sind seit 25 Jahren aktive Sänger. Dafür wurden ihnen an der Bezirksversammlung vom Hochrhein Sängerbund eine Ehrung zuteil. 

Im Bild Manfred Müller und Werner Steiert mit ihren Urkunden . Martin und Markus Greuter konnten nicht teilnehmen. 



 Hauptversammlung MCH Krenkingen

Die Geehrten von links: Martin Greuter 25 jahre, Manfred Müller 50 Jahre, Wener Steiert 40 Jahre und Ehrenmitglied, Markus Greuter 25 Jahre

Werner Steiert ist bei der Hauptversammlung des MCH Krenkingen zum Ehrenmitglied ernannt worden. Er singt inzwischen seit 40 Jahren aktiv im Chor mit und hat sich über viele Jahre hinweg als Sänger und in verschiedenen Ämtern im MCH Krenkingen eingebracht. Dafür wurde ihm die Urkunde des Chorverbandes und die Ernennungsurkunde vom Männerchor zusammen mit einem Geschenk überreicht. Manfred Müller singt inzwischen schon 50 Jahre aktiv im MCH Krenkingen mit. Er ist bereits zum Ehrenmitglied für seine Verdienste ernannt worden und erhielt ebenfalls Urkunde und Präsent überreicht. Die Greuter Zwillinge Markus und Martin singen seit 18 Jahren in Krenkingen und waren zuvor 7 Jahre beim MGV Weiweil aktiv. Sie bekamen vom Chorverband und dem Männerchor jeweils Urkunde und Präsent für ihre wertvolle Mitarbeit in allen Bereichen des Chores überreicht.

Traditionell findet die MCH Hauptversammlung am dritten Samstag eines neuen Jahres statt. Auch dieses Datum fiel, wie vieles andere auch in der Vereinsarbeit, der Pandemie zum Opfer und brachte die Vereinsarbeit über einen längeren Zeitraum zum Erliegen. Mit einem leckeren Wildgericht das der Sänger und Jagdpächter Markus Greuter  am Buffet vorbereitet hatte wurde die Hauptversammlung begonnen. Vorsitzender Klaus Schilling freute sich gleich zu Beginn mit Ortsvorsteher Frank Kaiser einen neuen Sänger in den Reihen des Chores begrüßen zu dürfen. In einer Gedenkminute wurde dem verstorbenen aktiven Sänger Alfred Böhler, und den Mitgliedern Rudolf Müller und Arno Walde gedacht. Schriftführer Norbert Alex hatte einen kleinen Bericht aus dem Zeitraum vorbereitet. Proben hatten so gut wie keine stattgefunden und außer einer Besichtigung des Baubetriebshofes der Stadt Waldshut - Tiengen und einem Sängertreff im Sommer letzten Jahres gab es nichts zu berichten. Die Vereinskasse hatte natürlich auch etwas gelitten unter den fehlenden Einnahmen, was aber laut Kassierer Patrick Morath im Rahmen blieb. Dies auch wegen der unkompliziert und schnell ausbezahlten Corona Hilfe wie Vorsitzender Klaus Schilling ausdrücklich lobend erwähnte. Chorleiter Andreas Thoma konnte auf einen Rückblick vollständig verzichten. Krenkingen wünscht sich als Ersatz für die Bürgerversammlung ein kleines Fest mit geselligem Beisammensein vor der Gemeindehalle. So hat es die Ortschaftsverwaltung formuliert. Der Männerchor Krenkingen überlegt nun an dieser Veranstaltung mit einigen Liedbeiträgen mitzuwirken.

Die Regularien verliefen überaus reibungslos. Vorsitzender Klaus Schilling, Schriftführer Norbert Alex, Notenwart Willi Thoma und 2. Kassierer Gerhard Albicker wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der Chor wird noch einmal proben und dann bis zum September 2021 eine Sommerpause einlegen, da einige Sänger urlaubsbedingt fehlen würden.

Die neugewählten Mitglieder in der Vorstandschaft MC Krenkingen

Notenwart Willi Thoma, Vorsitzender Klaus Schilling, Schriftführer Norbert Alex, 2. Kassierer Gerhard Albicker.

  

Der gesamte Vorstand vom MCH Krenkingen im Bild.

von links: Chorleiter Andreas Thoma, Beisitzer Markus Greuter, Notenwart Willi Thoma, 2.Vorsitzender Björn Tröndle, Vorsitzender Klaus Schilling, Schriftführer Norbert Alex, Kasierer Patrick Morath, 2. Kassierer Gerhard Albicker.


 

Der MCh-Krenkingen  auf Rundgang im Baubetriebshof der Stadt Waldshut Tiengen.

Seit März 2020 ist das Vereinsleben im MCh Krenkingen so gut wie erloschen.
Eine willkommene Abwechslung war für alle aktiven Sänger die gemeinsame Besichtigung des Baubetriebshofes der Stadt Waldshut Tiengen. Rainer Jehle der Baubetriebshofleiter führte die 20 Sänger durch den gesamten Baubetriebshof. Alle Zahlen und Fakten hatte er abrufbereit, für die vielen Fragen der Sänger während des Rundganges. 38 Mitarbeiter sorgen im BBH für alles was in einer solchen Stadt an Arbeiten für die Allgemeinheit anfällt. Sei es das 200 km lange Straßennetz der Gemeinde, die gesamten  Gebäude und Spielplätze und nicht zuletzt auch die Jagd auf Ratten mit ganz neuer Technik ist Aufgabe des Baubetriebshofes. Für die vielen Aufgaben steht den Mitarbeitern neueste Technik zur Verfügung, die reges Interesse fand. Mit einem kleinen Imbiss in der gepflegten Kantine des BBH schloß man die informative  Besichtigung ab. 

 


 Mit Abstand trafen sich die Männer vom MCH Krenkingen nach über 4 Monaten wieder.

Leider erlauben es die Coronaregeln noch nicht auch die Frauen wie es Tradition war, zum Sommerabschlußhock einzuladen. Bei lecker Gegrilltem von Norbert und Heiko verbrachte man ein paar Stunden vor dem Gemeindehaus zusammen. In Zukunft können sich die, die wollen am Dienstagabend treffen. Absprache vorher per whatts app oder Telefon.
Auf Gesangsproben wird bis auf weiteres, auch Aufgrund der gerade befürchteten 2. Welle verzichtet. 


Der Männerchor Krenkingen wird vorerst bis Ende Juli seine Probentätigkeit weiter unterbrechen.
Danach wird die Situation neu bewertet und entschieden wann und wie die Proben- und Vereinstätigkeit wieder aufgenommen wird.

Solche Treffen wie auf diesem Bild mit den Weiniger Sängern, wird es vorerst nicht geben. 


 


Jahreshauptversammlung MCH Krenkingen im Gemeindehaus.

Der MCH Krenkingen freut sich über 3 neue Sänger in seinen Reihen.
Felix Müller, Tobias Albicker und Stefan Ebi verstärken mit ihren Stimmen seit dem vergangenen Jahr den Chor.
Diese erfreuliche Entwicklung konnte Vorsitzender Klaus Schilling den Besuchern auf der 54. Hauptversammlung bekanntgeben. Insgesamt war das Jahr im Rückblick sehr harmonisch und ausgewogen. Höhepunkte im Vereinsjahr sind immer noch der Vatertagshock am Gemeindehaus, bei dem der Chor für die vielen Gäste ein großes Angebot bereithält. und das traditionelle Chilbi Herbstkonzert im Oktober. Beim letzten Herbstkonzert wurde mit dem gebotenen Programm und den Gastchören ein ansprechendes und unterhaltsames Abendprogramm geboten.
Dirigent Andreas Thoma ist mit der gesanglichen Entwicklung des Chores zufrieden. Die in 2019 durchgeführten Veranstaltungen oder Gastauftritte waren gesanglich durchweg sehr zufriedenstellend. Er gab noch einen kleinen Ausblick in das Jahr 2020 in dem wieder mehrere Auftritte auf dem Programm stehen. Schriftführer Norbert Alex gab in seinem Jahresbericht der Versammlung noch einmal einen mit Bildern an der Leinwand untermalten Rückblick auf die vielen Aktivitäten des Chores im abgelaufenen Jahr. Ortsvorsteher Frank Kaiser übernahm die Entastung der Vorstandschaft und leitete die anstehenden Neuwahlen. Reibungslos gingen diese über die Bühne und so wurden der 2. Vorsitzende Björn Tröndle, Kassierer Patrick Morath, Beisitzer Alfred Böhler, Beisitzer Markus Greuter, und 2. Notenwart Werner Steiert einstimmig in ihren Ämtern bestätig.

Für die besten Probenbesucher gab es traditionell ein Weinpräsent. Aus der Mitgliederstatistik geht hervor, dass der Chor z. Zt. 24 Aktive und 51 passive Mitglieder zählt. Der Ausblick auf das Jahr 2020 zeigt, der Terminkalender ist schon reichhaltig bestückt mit wiederkehrenden Anlässen, sowie geplanten und bereits zugesagten Auftritten.
Vorsitzender Klaus Schilling verabschiedete zum Ende der Versammlung zwei aktive Sänger und Ehrenmitglieder des Chores in den Sängerruhestand. Bruno Schilling und Walter Hug waren dem Chor als aktive Sänger seit der Gründung 1966 bis 2019 treu geblieben. Altershalber haben sie sich aus der aktiven Sängerschar verabschiedet, bleiben dem Chor aber immer noch bei allen Anlässen treu verbunden. Klaus Schilling betonte, dass beide stets ein Vorbild für den Verein waren und sie den Männerchor Krenkingen dahin geführt haben, wo dieser heute steht. Beide erhielten je einen Geschenkkorb und wurden von den Sängern mit dem Lied „Das Elternhaus“ verabschiedet.

 


 


 Der MCH Krenkingen sang am Sonntag 01. Dezember um 17:00 Uhr in Albbruck am Benefizkonzert zu Gunsten der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Rheumatologie Südbaden e.V.  

Mit 2 Liedblöcken gestaltete der MCH Krenkingen das Benefizkonzert mit.

Prof. Dr. Markus Hufnagel von der Uni-Klinik Freiburg gab den Konzertbesucher einen Einblick in die Arbeitsgemeinschaft, die sich ganz allgemein gesprochen dem Rheuma von Kindern widmet. Allein in Albbruck sind 3 Kinder von Kinderrheuma betroffen.

Derart auf die Krankheit angesprochen und sensibilisiert war es für durchweg alle Sänger im Krenkinger Chor eine klare Sache, nicht nur mit dem Singen einen Beitrag zu leisten, sondern auch zum Schluß einen Geldbeitrag zu leisten an der Spendenkasse. Ein schöner und musikalisch sehr gelungener Jahresabschluß im Chor. Das ganze rundeten wir dann noch ab mit einem gemeinsamen Abendessen im Bahnhöfle in Albbruck und zur Freude aller Besucher im Lokal mit dem Bierlied.

 


Der MCH Krenkingen singt am Sonntag 01. Dezember um 17:00 Uhr in Albbruck am Benefizkonzert zu Gunsten der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Rheumatologie Südbaden e.V. 

Firmen in Krenkingen

Holzteam Greuter
Krenkingen 67 79761
Waldshut-Tiengen
Tel: (07741) 68 91 94
FAX: (07741) 68 79 08
e-mail: info@holzteam-greuter.de
http://www.holzteam-greuter.de

Hug Bernd Baugeschäft
Krenkingen 34
Tel: 07741 65341
FAX: 07741 66857
e:mail: berndhug@t-online.de

Jäger Gerold Schreinerei und Sägerei
Ortsteil Krenkingen 39
D-79761 Waldshut-Tiengen
Telefon +49 (0) 7741 / 6 46 36
Fax +49 (0) 7741 / 6 51 69
e-mail: info@schreinerei-jaeger.de
http://www.schreinerei-jaeger.de

Lehmann Bau GmbH
Krenkingen 101
79761 Waldshut-Tiengen
Tel. 07741/4902
Mobil. 0174/3000933
e-mail info@lehmann-bau-gmbh.de
http://www.lehmann-bau.de
http://www.lehmann-bau-gmbh.de/

Schilling Thomas und Bruno Blechnerei, Schlosserei, Sanitär
Krenkingen 88
Tel: 07741 684082
FAX: 07741 684085

Joachim Banholzer Getränkehandel Krenkingen
Tel: 07741 74 13
Montag 17:00 - 19:00 Uhr
Freitag 16:30 - 19:00 Uhr immer nach Vereinbarung bzw. telef. Rücksprache
e-mail: j.banholzer@t-online.de

EU NEUWAGEN BOLL Neuwagenvermittlung Boll
Telefon: +49 (0)7747 228 Fax: +49 (0)7747 939586
e-mail: peterboll@gmx.de
http://haendler.autoscout24.de/eu-neuwagen-boll

Klavierbauer Andreas Thoma
Krenkingen 96
79761 Waldshut - Tiengen
Tel. 015203002316
http://www.thoma-klavierbauer.de
email: info@thoma-klavierbauer.de

Fachberater Baufinanzierung
Hauptagentur der SIGNAL IDUNA
Hauptagentur Robin Schütt Signal-Iduna
Krenkingen 114
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 015203815584
Telefon: 07744/734
Telefax: 07744/91004
email: robin.schuett@signal-iduna.net
web: SIGNAL IDUNA Waldshut-Tiengen Hauptagentur Robin Schütt (signal-iduna-agentur.de)